Oben blättern

Einfaches veganes Japrak-Rezept (gefüllte Weinblätter)

Entdecken Sie den Geschmack der Tradition mit einer veganen Note in unserem veganen Japrak-Rezept, das vom kulinarischen Erbe Albaniens inspiriert ist.

In der reichen albanischen Küche ist Japrak ein schmackhaftes und sehr beliebtes traditionelles Gericht, das die Essenz der mediterranen Ernährung widerspiegelt. Dieses Gericht, das aus Traubenblättern besteht, die in der Regel mit einer Reisfüllung gefüllt sind, ist ein Zeugnis für die Kreativität der albanischen Küche, die über Jahre hinweg bewahrt wurde.

Der Name "Japrak" (für gefüllte Blätter) mag seltsam klingen, aber wie man so schön sagt: "Beurteile ein Buch nicht nach seinem Umschlag". Und in der Tat könnten Sie von seinem Geschmack beeindruckt sein!

Heute werden wir Ihnen eine pflanzliche Alternative vorstellen, die verspricht, dass auch diejenigen, die eine vegan Lebensstil mit diesem klassischen Gericht verwöhnen.

Einfaches veganes Japrak (gefüllte Weinblätter) Rezept 11

Veganes albanisches Japrak-Rezept

Vorbereitungszeit: 25 min

Kochzeit: 1 Stunde 20 min 

Gesamtdauer: 1 Stunde 45 Minuten 

Portionen: 8

Zutaten:

Einfaches veganes Japrak (gefüllte Weinblätter) Rezept 12
  • 1 großer Kohlkopf (4 Pfund)
  • 1 Tasse weißer Reis, gewaschen (Kurzkorn oder Langkorn) 
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2 mittelgroße Möhren mit Grün, geraspelt und gehackt 
  • 1 Tasse Champignons, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Tasse Sojaflocken
  • 1/2 Tasse Walnüsse, fein gehackt
  • Meersalz, nach Geschmack
  • 1/2 Teelöffel schwarze Pfefferkörner, ganz
  • 1-2 Lorbeerblätter 
  • 1 Esslöffel Paprika (scharf oder süß)

Veganes Japrak zubereiten (Schritt für Schritt)

Einfaches veganes Japrak (gefüllte Weinblätter) Rezept 13

  1. Entfernen Sie die harten Rippen vom Kohlkopf, ohne die Blätter zu beschädigen.
  2. Den Kohl in einem großen, teilweise mit kochendem Wasser gefüllten Topf dämpfen. Etwa 15 Minuten dämpfen, dabei größere Blätter herausnehmen, wenn sie gar sind. Dämpfen Sie weiter, bis Sie 22 bis 24 ganze große Kohlblätter haben.
  3. In der Zwischenzeit den Reis in 2 Tassen Wasser etwa 15 Minuten lang kochen.  
  4. In einer großen Pfanne 1 Esslöffel Olivenöl bei mäßig starker Hitze erhitzen. Dann die Zwiebeln und Karotten (ohne Grünzeug) anbraten, bis sie weich werden.
  5. Dann die Pilze anbraten, bis sie ihre Feuchtigkeit abgeben und goldbraun werden; den Knoblauch hinzufügen und noch 1 Minute weiterbraten, bis er aromatisch ist.
  6. Rehydrierte Sojaflocken in 1,5 Tassen heißem Wasser für etwa 15 Minuten.
  7. Sojaflocken, gehackte Walnüsse, Reis, Salz und 1 Esslöffel Sonnenblumenöl unter das angebratene Gemüse rühren. Weitere 2 Minuten kochen lassen. Die Füllung vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Das Karottengrün hinzufügen und gut verrühren. 
  8. Japrak zusammensetzen: Nehmen Sie ein Kohlblatt und legen Sie es auf eine flache Unterlage. Schneiden Sie den Strunk ab, falls nötig. Eine kleine Menge der Füllung in die Mitte des Blattes geben.
  9. Falten Sie den unteren Teil des Blattes über die Füllung, falten Sie dann die Seiten ein und rollen Sie das Blatt fest zusammen; das Ziel ist es, kleine Pakete zu formen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie keine Zutaten mehr haben.
  10. Dann den Boden eines großen Suppentopfes mit einigen Kohlblättern auslegen. Die Japrak-Pakete mit der Nahtseite nach unten dicht aneinander schichten.
  11. Das heiße Wasser über die Japrak gießen, bis sie gerade bedeckt sind. Schwarze Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Paprika und das restliche Olivenöl hinzufügen. 
  12. Ein wichtiger Hinweis: Legen Sie eine hitzebeständige Platte auf die Japrak-Pakete, damit sie sich während des Kochens nicht auswickeln.
  13. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde köcheln lassen. Genießen!

Nährwertangaben Über Vegan Japrak

* Optionale Artikel sind nicht enthalten 

(Menge pro 242 g = 1 Portion)

Vitamine Werte
Vitamin A 4273 IU

Vitamin B-1 (Thiamin) 0,311 mg
Vitamin B-2 (Riboflavin) 0,201 mg
Vitamin B-3 (Niacin) 2,77 mg
Vitamin B-5 (Pantothensäure) 0,834 mg
Vitamin B-6 (Cobalamin) 0,451 mg
Vitamin D 1 IU
Vitamin E 1,38 mg
Vitamin K 60,7 µg
Mineralien Werte
Kalzium 113 mg

Magnesium 51 mg
Phosphor 237 mg
Eisen 4,97 mg
Kalium 530 mg
Natrium 214 mg
Zink 1,57 mg
Kupfer 0,45 mg
Selen 6,3 µg
Mangan 1.104 mg
Andere Nährstoffe Werte
Kalorien 301
Kohlenhydrate insgesamt

35.9 g

Eiweiß 18.2 g

Fett gesamt 11.5 g

Zucker 4.2 g

Faser 3.7 g

Würden Sie es versuchen?

Veganes Japrak ist eine fantastische Abwandlung des traditionellen albanischen Gerichts und bietet eine schmackhafte Alternative für pflanzliche Esser und Essensliebhaber gleichermaßen. Dank der einfachen Zutaten und des leichten Zubereitungsprozesses kann jeder, der gerne Albanische Küche können das Rezept leicht nachkochen. Probieren Sie es selbst aus und erleben Sie die hausgemachte vegane Köstlichkeit!

Andere vegane Rezepte, die Sie mögen könnten:

Veganer albanischer Byrek: Schnelles und einfaches Rezept

War dies hilfreich?


Gute Arbeit! Bitte geben Sie Ihr positives Feedback

Wie können wir diesen Beitrag verbessern? Bitte helfen Sie uns.


Kommentare? Fragen? Nehmen Sie an der Diskussion mit unseren Autoren teil auf unserer Facebook-Seite.

 

Entdecken Sie Albanien? Fragen Sie Magic AI.

Beginnen Sie Ihr albanisches Abenteuer mit Magic AI, dem innovativen Herzstück von Magic Towns Albania. Unsere KI-Technologie, die in eine umfassende Datenbank integriert ist, liefert Antworten auf Ihre Fragen zum Leben, zu rechtlichen Fragen und zu den verborgenen Schätzen Albaniens.

Mit einer Datenbank, die von Reise-, Umzugs- und Rechtsexperten zusammengestellt wurde, bietet Magic AI Ihnen fachkundige Beratung, ohne dass Sie dafür einen hohen Preis zahlen müssen.

Neueste Beiträge
Albanischer Tourismus stellt 2024 Rekorde auf
Albanischer Tourismus
Budgetfreundliche Strände im Süden Albaniens
preisgünstige Strände im Süden Albaniens
Beliebteste Beiträge